Letztes Feedback

Meta





 

la vie quotidienne

Es läuft! Was ich am Anfang irgendwie nicht dachte, weil alles so chaotisch war und immer etwas neues, unerwartetes passiert ist, aber jetzt hat alles Routine bekommen und irgendwo ist alles auch ein Stück Alltag geworden. Es läuft einfach!!!

Aber es wäre ja langweilig, wenn es nicht doch noch diese kleinen, unbeabsichtigten Momente gäbe,... solche Momente:

Abends mache ich den Jungs immer ihr Abendessen und dazu bekommen sie immer einen Salat - meistens Tomatensalat, dass ,,mögen'' sie noch am liebsten von alle Arten Salat. Tja, ich dachte, ich mach die Salatsoße direkt über den Salat, der schon komplett in der Schüssel war. Ich hab für die Salatsoße auch das cremige Balsamico genommen, weils am besten ist. Ich mein, ich habe mich noch gewundert, warum das Balsamico dieses mal so extrem dickflüssig war und warum es so extrem schwer aus der Flasche kam. Aber macht ja nichts, man kann ja trotzdem einfach besonders viel von dem Zeugs über den Salat... Den ich dann nachdem ich mit der Salatsoße fertig war, auch probiert habe! Danach wusste ich auch, warum das mit dem Balsamico nicht so geklappt hat. Es war nicht Balsamico sondern Zartbitter - Schokosoße, die man normalerweise nicht über den Salat, sondern das désert macht. Glück für dich Jungs, kein Salat an dem Abend!!!

Alarmanlagen sind eigentlich sehr praktisch hier, da die Häuser hier wirklich Villen sind und was man in ihnen noch so alles findet, möchte ich lieber gar nicht erst wissen. Aber auch wenn ich irgendwann so ein Haus haben sollte, was ich eh nicht haben werde, aber selbst wenn, es wird niemals eine Alarmanlage geben!!! Das System von diesen so extrem praktischen Teilen ist ja eigentlich wirklich nicht schwierig oder kompliziert, wenn man sie oder die Katze nicht vergisst. Dumm eben, dass ich die Alarmanlage ständig vergesse oder eben die Katze und ich dann im Haus stehe und es plötzlich nur noch << tu, tu, tu, tu, tu, tu >> macht und wenn diese wunderschöne Geräusch dann endlich wieder ausgeht macht es <<tuuuuuuuuuuuuuuuu>> und die Ploizei meldet sich bei mir. Inzwischen kennen die mich wahrscheinlich schon... Noch dümmer ist es, wenn die Sprechanlage dann noch so eine schlechte Qualität hat, dass die Frau von der Polizei direkt bei uns daheim angerufen hat. Aber die Franzosen habe ja die Ruhe weg und am Ende passiert nichts und sie wünschen mir nur noch einen schönen Tag...

 Gestern hatten Valentin und ich eine kleine Diskussion im Auto. Ich hab die Jungs vom Tennis abgeholt. Alles super, ich hab die Jungs ins Aito gepackt und los, ab nach Hause. Wir waren gerade auf der Schnellstarße und krabbelt so ein eckeliger, kleiner schwarzer Käfer an mir hoch. Nachdem wir dann zu dritt erst mal im Auto rumgeschrien haben, war der Käfer plötzlich auch wieder weg. Gut, also nur schnell nach Hause. Pustekuchen, saß das dumme Tier wieder bei mir auf dem Arm und die Jungs waren dieses mal ganz begeistert von dem Käfer: << Wenn Du ihn zerdrückst, stinkt hier alles >> Gut darauf, dass es nacher im ganzen Auto stinkt und ich auch, hatte ich jetzt nicht soo viel Lust, also bin ich auf den Seitenstreifen um dieses nervige Tier endlich aus dem Auto zu bekommen. Valentin war allerdings der Meinung, dass er ja jetzt an der Schnellstraße aussteigen könnte und das Tier auf die Straße setzen könnte oder sonst was. Nachdem ich ihm unendlich mal gesagt habe, dass er sich bitte wieder anschnallen soll, wurds ein bisschen lauter und ich hatte ein Jungen im Auto, der wie am Spieß geschrien, geheult und um sich geschlagen hat und einen anderen, der seinen Bruder als Hund beschimpft hat. Harmonie pur eben!!!

 Ja, dass sind so die kleinen Momente hier, die dafür sorgen, dass es wirklich nie langweilig wird... Wunderschön ist es trotzdem!!!

 

30.10.09 13:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen